VDZI-Präsident Dominik Kruchen wiedergewählt

Dominik Kruchen (Bildmitte) wurde erneut zum Präsidenten des Verbands der Deutschen Zahntechniker-Innungen (VDZI) gewählt. Die Wahlen fanden während der Mitgliederversammlung in Leipzig am 29. Mai 2021 statt.

Kruchen, der seit vielen Jahren Obermeister der Innung Düsseldorf ist, wurde 2018 erstmals zum Präsidenten des VDZI gewählt. Er erklärte: “Wir haben gemeinsam mit den Mitgliedsinnungen vieles angepackt, was die Meisterbetriebe stärkt und für die Zukunft rüsten hilft. Wir werden weiter an guten Lösungen auch für die schwierigen Herausforderungen arbeiten. Hierfür bauen wir weiter auf die Gespräche mit unseren Partnern, insbesondere der Zahnärzteschaft.“

Ebenfalls wiedergewählt wurde Vizepräsident Klaus Bartsch, Obermeister der Innung Köln (zweiter von rechts). Im Vorstand sind erneut Thomas Breitenbach (rechts), Obermeister der Innung Nord, und Heinrich Wenzel (zweiter vom links), ebenso Vorstand der Innung Niedersachsen-Bremen, vertreten. Neu im Gremium ist Lutz Bigl, stellvertretender Obermeister der Mitteldeutschen Innung (links).