SIROLaser Blue gewinnt Red Dot Award

laser_blue_DEss
Der SIROLaser Blue von Dentsply Sirona Instruments erhält mit dem Red Dot Award bereits die zweite Design-Auszeichnung in diesem Jahr. Die Preisverleihung fand im Juli in Essen statt. Mit dem SIROLaser Blue können zahnmedizinische Behandlungen besonders schmerz- und blutungsarm durchgeführt werden.

Ein weiteres Mal überzeugte das Handstück des SIROLaser Blue internationale Design-Experten. In der Kategorie „Life Science und Medizin“ wurde es mit dem Red Dot Award prämiert, weil es durch seine „fließende, lang gezogene Form und die Edelstahl-Optik eine elegante Anmutung besitzt“ – so die Begründung der Jury. Der in der chirurgischen Zahnheilkunde eingesetzte Laser von Dentsply Sirona Instruments erhält damit den zweiten Design-Preis in diesem Jahr. Im Februar wurde das Handstück des SIROLaser Blue bereits mit dem iF Design Award ausgezeichnet.
Der Red Dot Award ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel, mit dem seit 1954 Produkte, Designkonzepte und Kommunikationsdesigns prämiert werden. In diesem Jahr bewerteten 41 Jury-Mitglieder, bestehend aus unabhängigen Gestaltern, Designprofessoren und Fachjournalisten, eine Rekordzahl von 5.214 Produkten aus 57 Nationen in 31 Wettbewerbskategorien. Nur Produkte, die mit hoher Gestaltungsqualität überzeugten, erhielten am Ende die begehrte Auszeichnung. Die Preisverleihung fand auf der Red Dot Gala am 4. Juli 2016 im Essener Aalto Theater statt.
Eine Behandlung mit dem SIROLaser Blue ist für Patienten so schmerzarm, dass weniger bis gar keine Lokalanästhetika verwendet werden müssen. Weil der Eingriff zudem gewebeschonend ist, werden Wundschmerzen und Narbenbildung verringert. Das blaue Licht des SIROLaser Blue wird durch seine Wellenlänge von 445 Nanometern insgesamt etwa 100 Mal besser von Hämoglobin absorbiert als infrarotes Licht. Der Vorteil in der Weichgewebschirurgie sind schnelle, präzise und atraumatische Schnitte. Der SIROLaser Blue kann außer bei Wurzelkanal- und parodontologischen Behandlungen auch für die Behandlung von Aphten und Herpes eingesetzt werden sowie für Softlaser-Anwendungen (LLLT).