Meisterlehrgang F47: Goldener Meisterbrief für neun Ex-Kölner

24 Zahntechniker starteten im Herbst 1965 in Köln ihren Vorbereitungslehrgang zur Meisterprüfung. Die 24 Individualisten aus ganz Deutschland schafften es, einen homogenen Klassenverband zu bilden. Alle erhielten am 28. Juni 1966 ihren Meisterbrief. Das Treffen zum 50. Meisterjubiläum musste einfach in Köln stattfinden! Leider sind fünf Kollegen gestorben, einige Freunde waren erkrankt oder nicht mehr zu erreichen.
Neun „Ehemalige“ schließlich erhielten am 1. Juli während einer kleinen Feierstunde in der Handwerkskammer zu Köln von Hauptgeschäftsführer Dr. Ortwin Weltrich ihren „Goldenen Meisterbrief“.

Bild: Neun „Golden Boys“, von links: Harm Bockhorn, Reiner Hammann, Alfred Kraus, Siegfried Drechsel, Karl-Heinz Maurer, Lothar Schönthaler, Albert Noll, Walter Blanck und Uwe Alberts