Konjunktur-Umfrage des VDZI: Labor-Umsatzplus gegenüber Vorjahr

Der Umsatz der gewerblichen Dentallabors hat im ersten Vierteljahr 2016 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 2,3 Prozent zugenommen. Das ergibt die Konjunkturumfrage des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen, VDZI. Gegenüber dem saisonal bedingt starken vierten Quartal 2015 liegt der Umsatz im Durchschnitt hingegen um 13,8 Prozent niedriger.
Da die Preise für Leistungen bei der Regelversorgung in diesem Jahr erst zum 1. April angehoben wurden, könnte der leichte Umsatzzuwachs zum Vergleichsquartal des Vorjahres auf einen Mengeneffekt hindeuten, so der VDZI. Jedoch verharre die Leistungsnachfrage weiter auf einem niedrigen Niveau, denn das Ergebnis des Berichtsquartals 2016 liegt nur um 2,9 Prozentpunkte über dem ersten Quartal des Jahres 2011.
Für das zweite Quartal 2016 rechnen 33 Prozent der Umfrageteilnehmer mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Lage. 57,6 Prozent der Meisterlabors gehen von einer gleichbleibenden Situation aus.