Als Zahntechniker*In an der Uni arbeiten

wombat

Wer Lust hat, einmal in einem Uni-Labor tätig zu sein, hat derzeit gute Chancen. Professor Dr. Daniel Edelhoff, Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Universität München (unser Foto), sucht einen neuen Mitarbeiter oder eine neue Mitarbeiterin.

Der Zahnmediziner ist gelernter Zahntechniker und kennt die Struktur und Probleme beider Berufsstände. Klar, dass es Daniel Edelhoff stets wichtig war und ist, mit guten Zahntechnikern zu arbeiten. „Wir bieten am Arbeitsort Campus Innenstadt in München einen großartigen Aufgabenbereich“, betont er. „Es geht nicht nur um die Herstellung von Zahnersatz mit analoger und digitaler Technologie, sondern vor allem auch um eine Mitarbeit in der vorklinischen Ausbildung der Studierenden der Zahnheilkunde. Den Studierenden soll ein solides Wissen im Bereich Dentale Technologie vermittelt werden. Schließlich geht es darum, in interdisziplinärer Kooperation eine gute Versorgung für mündige Patienten zu leisten.“

Wer Interesse an diesem Angebot hat, sollte sich an Laborleiter Josef Schweiger wenden – entweder per Mail: Josef.Schweiger@med.uni-muenchen.de oder telefonisch: (089) 44 00 – 5 95 20.