Fortbildung für Zahntechniker:


VITA Verblendmaterialien – VITA VM®9: Schichten und live am Patienten arbeiten



Datum: 12.10.2018 - 13.10.2018
Zeit: Von 09:00 bis 17:00 Uhr
Preis: Kurspreis: 949,00 EUR zzgl. MwSt.; Kurspreis Onlinebuchung: 854,10 EUR zzgl. MwSt.; Kurspreis VITA Vorteilscode (nicht kumulierbar mit anderen Rabatten): 759,20 EUR zzgl. MwSt.
Referent(en): ZT Renato Carretti, Dr. Nico Chatzis
Ort: Schick │ Dental Academy Allgäu, Mauerstetten


Veranstalter und Infos:

 

 

VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
Spitalgasse 3
79713 Bad Säckingen
Telefon: +49 (0) 7761 562-0
Fax: +49 (0) 7761 562-299


Kursziel

Sie wissen, wie Sie mithilfe der internen Kolorierung und dem gezielten Einsatz der richtigen Transluzenz- und Transparenzmassen vollkeramische Frontzahnkronen verblenden. Darüber hinaus können Sie Ihre Verblendresultate im Mund des Patienten bewerten und ggf. die passenden Korrekturmaßnahmen durchführen.

Zielgruppe

Sie sind Zahntechniker(in)/-meister(in), haben mehrere Jahre Erfahrung im Bereich Verblend-/Vollkeramik und idealerweise mit der Arbeit mit Patienten am Behandlungsstuhl. Letzteres ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Kursinhalt

Die Referenten bringen einen Patienten mit zum Workshop.

Sie durchlaufen den gesamten Behandlungs- und Fertigungsprozess einer bzw. zweier vollkeramischen/r Frontzahnkrone/n* von der Farbnahme bis zum Glanzbrand einschließlich aller Teilschritte wie Zwischenbrände und Einproben im Mund.

  • Sie nehmen die Zahnfarbe und analysieren die Zahnmerkmale direkt am Patienten mit dem Ziel, alle für die Rekonstruktion wesentlichen Charakteristika zu erfassen und damit Vorgaben für Ihre Verblendung zu gewinnen.
  • Referent Renato Carretti stellt Ihnen seine seit vielen Jahren bewährte Schichtweise der internen Kolorierung mit VITA VM 9 Keramik und den intensiv fluoreszierenden VITA INTERNO Malfarben vor.
  • Sie verblenden Ihre Krone auf der Basis der zuvor gefundenen Angaben.
  • Während einer Rohbrandanprobe kontrollieren Sie Ihr Zwischenergebnis in situ und beurteilen, ob die Balance aus Chroma, Fluoreszenz, Transluzenz und Transparenz wirklich gelungen ist

Die Durchführung des Kurses zusammen mit dem Behandler eröffnet darüber hinaus den Blick durch die zahnärztliche “Brille” und erweitert die Perspektive zu einer disziplinübergreifenden Gesamtschau.

*Die Zahl der tatsächlich zu verblendenden Restaurationen richtet sich nach dem aktuellen Patientenfall, der dem Workshop zugrunde liegt, und wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Natürlichkeit durch die perfekte Balance aus Chroma, Fluoreszenz und Transluzenz
Überzeugend natürlich wirkt eine Keramikverblendung erst mit einem perfekt abgestimmten Verhältnis aus Chroma, Fluoreszenz und Transluzenz. Die Vorgaben dafür ergeben sich aus der gründlichen Analyse aller wesentlichen Zahncharakteristika. Für vollkommene Natürlichkeit setzt Renato Carretti auf die interne Kolorierung mit fluoreszierenden VITA INTERNO Malfarben. Zur gezielten Steuerung der Transluzenz verwende er NEUTRAL- und WINDOW-Massen.

Die Wirkung der eigenen Arbeit im Mund beurteilen
Erst im Patientenmund lässt sich zuverlässig beurteilen, ob die Balance aus Chroma, Fluoreszenz und Transluzenz tatsächlich gelungen ist und sich die Restauration harmonisch in die Mundumgebung integriert.
Liegen Abweichungen vor? Können diese korrigert werden? Wie lassen sich Korrekturen effektiv durchführen? Wann ist eine Neuanfertigung sinnvoll?
Antworten auf diese und weitere Fragen sowie Lösungsstrategien für Ihre eigene Arbeit im Labor erhalten Sie in diesem Kurs

Die professionelle Fotodokumentation für Ihre stetige Weiterentwicklung
Hochwertige digitale Fotografie sind ideale didaktische Hilfsmittel für die kritische Auseinandersetzung mit Ihrer eigenen Arbeit – und damit für Ihre fachliche Weiterentwicklung.
Während Ihrer Arbeit im Kurs begleitet Sie die auf digitale Dentalfotografie spezialisierte Fotografenmeisterin Marita Heeren. Die gewonnenen Aufnahmen dokumentieren Ihre Arbeit im Kurs und bilden die Grundlage für die Bewertung der Kronen bei Kursende.

Kursdauer

12.10.2018 9.00 – 17.00 Uhr
13.10.2018 9.00 – 16.00 Uhr

Referenten: 

ZT Renato Carretti

    • VITA International Speaker
    • Zahntechniker aus Zürich
    • seit 2010 Masterlab Labor der Firma VITA
    • Topexperte auf dem Gebiet Verblendmaterialien
    • Kurse und Referate europaweit über VITA VM 13
    • spezialisiert auf ästhetische voll- und metallkeramische Frontzahnrestaurationen und Implantattechnik
    • seit 2004 intensive Arbeit mit VITA VM-Massen
    • Langjährige Erfahrung mit der „Arbeit am Patienten“

     

Dr. Nico Chatzis

 

  • VITA National Speaker
  • 1997 – 2003 Studium der Humanmedizin an der Universität Zürich/Staatsexamen Medizin, med.
  • 2003 – 2006 Studium der Zahnmedizin an der Universität Zürich/Staatsexamen Zahnmedizin, med. dent.
  • 2006 – 2010 Zahnärztliche Praxistätigkeit in allgemeiner Zahnmedizin in der Schweiz
  • seit 2010 im Team der Gemeinschaftspraxis Dres. Andreoni & Meier in Zürich mit Schwerpunkt in Rekonstruktiver Zahnmedizin und Implantologie tätig

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • ästhetische Zahnheilkunde mit direkten Kompositumbauten an Frontzähnen
  • vollkeramische Restaurationen mit CEREC und VITABLOCS Mark II/TriLuxe forte
  • Mucogingivalchirurgie und Implantologie
  • Versorgung und Feinkorrektur von Frontzähnen und implantatgetragenen Rekonstruktionen
  • seit 2017 selbstständige Praxistätigkeit in allgemeiner Zahnmedizin mit Schwerpunkt Implantologie
  • 2017 Weiterbildungsausweis für Implantologie SGI/SSIO

Hinweis zum diesem Formular:
Nachdem Sie Ihre Reservierung abgesendet haben, erhalten Sie vom Veranstalter eine Buchungsbestätigung. Nahezu alle Veranstaltungen, die wir hier zeigen, werden nicht von der Verlag Neuer Merkur GmbH ausgerichtet, sondern von externen Kursanbietern. Richten wir eine Veranstaltung selbst aus, weisen wir darauf hin. Die Verlag Neuer Merkur GmbH sendet Ihre Buchung automatisch an den Kursanbieter. Der Kursanbieter ist Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner für die Veranstaltung und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Informationen zum Datenschutz: Die Verlag Neuer Merkur GmbH (VNM) speichert Ihre persönlichen Daten, die Sie hier angeben, nicht für Veranstaltungen, die wir nicht selbst durchführen. IP-Adressen werden auch nicht gespeichert. Diese Webseite erzeugt ein automatisches E-Mail an den Kursanbieter, in dem Ihre persönlichen Daten an diesen übermittelt werden. Die Verlag Neuer Merkur GmbH sieht Ihre Daten nicht. Nur für Veranstaltungen, die der VNM selbst ausrichtet, bleiben Ihre persönlichen Daten beim VNM. Die Daten werden im Verlag gelagert und sind nur den zuständigen Personen zugänglich. Sie können der Speicherung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widersprechen. Wir benötigen Ihre persönlichen Daten für die Bearbeitung Ihrer Bestellung, den Abschluss sowie die Erfüllung des Vertrags, zur Rückzahlung im Fall einer Reklamation und für Versand und Abrechnung. Dies schließt auch die zur Vertragsabwicklung nötige Weitergabe an beauftragte Dienstleister ein, wie zum Beispiel Logistikunternehmen oder Kreditinstitute. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Viele Dank für Ihre Buchung!

Ich möchte buchen:

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.