Teleskopierende Sekundärkonstruktion aus BioHPP

bredent



Datum: 01.01.2017 - 31.12.2017
Zeit: Von 08:00 bis 18:00 Uhr
Preis: 1,5 Tage: 1.250,00 Euro pro Teilnehmer 2 Tage: 1.490,00 Euro pro Teilnehmer
Referent(en): ZTM Ulrich Bremerich, ZTM Michael Borghorst, ZT Wyatt Dawn, ZTM Frank Köpp, ZT Thomas Letzner, ZT Martin Schulz, ZT Wladimir Seibel, ZTM Christoph Zips
Ort: In Ihrem eigenen Labor/Praxis


bredent_group

Weißenhorner Straße 2

D-89250 Senden

Tel.: +49 (0) 73 09 / 872-617

Frau Helena Dettler

 

Zielgruppe: Zahntechniker

Inhalt

Hergestellt wird eine Oberkiefer Teleskopprothese aus BioHPP auf vorhandenen Primärteleskopen. Die Primärteleskope werden vor dem Kurs von dem Kundenlabor aus einem Material ihrer Wahl hergestellt.

Ziel

Die fertigen Primärteleskope werden kontrolliert und ggf. nachgefräst. Dem Einbetten wird mit besonderer Sorgfalt zugedacht und die Besonderheiten der Modellation und der Anstifttechnik, bezogen auf das Fließverhalten von thermoplastischen Werkstoffen, wird demonstriert. Die Einfachheit und Schnelligkeit des Aufpassens der Sekundärkonstruktion, verbunden mit der dauerhaft einmal eingestellten Friktion, ist das Ziel dieses Kurses. Dieser Kurs ist auf einen zweitägigen Kurs erweiterbar, um das hergestellte Gerüst mit dem visio.lign System fertig zu stellen. Die novo.lign Verblendschalen werden zu Beginn des Kurses aufgestellt und durch einen intelligenten Vorwall gesichert. Nach Vorbereitung und Konditionierung des BioHPP Gerüstes werden die Verblendschalen mit dem Gerüst verklebt und die Arbeit mit dem Composite crea.lign fertiggestellt

Kursnummer

950 0012 1 (1,5-Tages Kurs)

950 0012 2 (2-Tages Kurs)

Kursdauer

1,5-Tages-Kurs von 08:00 bis 18:00h, 08:00 bis 13:00 Uhr

2-Tages-Kurs von 08:00 bis 18:00h