Teleskopierende Sekundärkonstruktion aus BioHPP

bredent



Datum: 06.06.2019 - 07.06.2019
Zeit: Von 08:00 bis 18:00 Uhr
Preis: 550,00 €
Referent(en): ZT Martin Schulz
Ort: 89250 Senden


Veranstalter und Infos:

bredent GmbH & Co. KG
Weißenhorner Str. 2
89250 Senden

www.bredent.com

Frau Helena Dettler
Telefon:    +49 7309 / 872 – 617
Fax:           +49 7309 / 872 – 605

 

Haben Sie Interesse an einem unserer Kurse? Gerne vereinbaren wir einen individuellen Termin speziell für Sie in Senden, Ihrer Praxis oder Ihrem Labor.


Teleskopierende Sekundärkonstruktion aus BioHPP

Zielgruppe:
Zahntechniker

 

Kursinhalt:
Hergestellt wird eine Oberkiefer Teleskopprothese aus BioHPP auf vorhandenen Primärteleskopen. Die Primärteleskope müssen vorab von Ihnen aus einem Material Ihrer Wahl hergestellt werden und sind zum Kurs mitzubringen.

 

Kursziel:
Die fertigen Primärteleskope werden kontrolliert und ggf. nachgefräst. Dem Einbetten wird mit besonderer Sorgfalt zugedacht und die Besonderheiten der Modellation und der Anstifttechnik, bezogen auf das Fließverhalten von thermoplastischen Werkstoffen, wird demonstriert. Die Einfachheit und Schnelligkeit des Aufpassens der Sekundärkonstruktion, verbunden mit der dauerhaft einmal eingestellten Friktion, ist das Ziel dieses Kurses. Die novo.lign Verblendschalen werden zu Beginn des Kurses aufgestellt und durch einen intelligenten Vorwall gesichert. Nach Vorbereitung und Konditionierung des BioHPP Gerüstes werden die Verblendschalen mit dem Gerüst verklebt und die Arbeit mit dem Composite crea.lign fertiggestellt.

Referent:

ZT Martin Schulz


Interessiert an diesem Kurs?

Weitere Details zur Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie hier.


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  1. Die Teilnahmegebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Kosten für Verpflegung sind in der Kursgebühr inbegriffen.
  2. Der Rechnungsbetrag ist rein netto und ohne Abzug zu begleichen.
  3. Die Reihenfolge der Kursanmeldung wird durch den Anmeldeeingang festgelegt. Die Bestätigung über die Kursteilnahme erfolgt nach Eingang der schriftlichen Anmeldung und Erreichen der Mindestteilnehmerzahl. Die Kursgebühren werden nach der Anmeldung in Rechnung gestellt. Ein Vertrag kommt nur mit Bestätigung der Seminaranmeldung rechtswirksam zustande.
  4. Bei Annulierung seitens des Kursteilnehmers zwischen dem 14. und 7. Tag vor Kursbeginn wird eine Entschädigung in Höhe von 50 % der Kursgebühren in Rechnung gestellt. Bei Absage bis 3 Tage vorher 70 % und bei späterer Absage 100 %. Der Nachweis eines niedrigen oder nicht eingetretenen Schadens bleibt unbenommen. Die Kursanmeldung kann auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden. Stornierungen können nur in schriftlicher Form entgegengenommen und akzeptiert werden.
  5. Die bredent GmbH & Co.KG behält sich vor, die Veranstaltung bis 14 Tage vor Beginn zu stornieren, wenn ein Referent erkrankt oder die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In diesen Fällen können keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

Mehr Informationen zu AGB und Datenschutz finden Sie hier.