Digitale Aufwachstechnik – designt und gefräst

ivoclar



Datum: 06.07.2018 - 07.07.2018
Zeit: Von 09:00 bis 17:00 Uhr
Preis: € 745,00 zzgl. MwSt.
Referent(en): ZTM Jochen Peters
Ort: Ellwangen, ICDE


Ivoclar Vivadent GmbH
Dr.-Adolf-Schneider-Str. 2
73479 Ellwangen
Tel.: 07961 889 0
Fax: 07961 889 370 110
E-Mail: info.fortbildung@ivoclarvivadent.de
Web: www.ivoclarvivadent.de

Individuelle Ästhetik im Front- und Seitenzahnbereich

Kursinhalt
Grundsätzlich geht die analoge Aufwachstechnik einher mit Maus und virtuellen Zahnformen. Mögen diese beiden Arbeitstechniken auch noch so unterschiedlich
sein. Ihre Gemeinsamkeiten sind so gravierend, dass unabhängig von dem Ziel, wirtschaftlich, ästhetisch und funktionell, Restaurationen auf höchstem Niveau herzustellen
sind. Konzeptionelle Arbeitsschritte, das Spurenlesen am Restgebiss, das Anwenden des digitalen okklusalen Kompasses die zum Basiswissen beider Herstellungsverfahren gehören.

Themenschwerpunkte
• Einführung und Anwendung der digitalen Funktion unter Berücksichtigung des okklusalen Kompasses
• Arbeiten mit dem virtuellen Artikulator
• Von der designten Zahnform zur morphologisch funktionellen und individuellen Restauration, um die Minimierung von Einschleifmaßnahmen als wirtschaftlichen Faktor in Praxis und Labor zu gewährleisten
• Okklusionskonzept nach Jochen Peters
• Spurenlesen am Restgebiss – verstehen und schlussfolgern

Kursziel
Individuelle Gestaltung und Fertigung digitaler Restaurationen, die im Praxis- und Laboralltag das „harte“ Einschleifen auf ein Minimum reduzieren. Dabei erhalten
die Kursteilnehmer einen Fahrplan an die Hand.
1.Kurstag: Einführung zum Thema Funktion und Parafunktion; digitale Konstruktion der funktionellen Restauration aus IPS e.max CAD unter Berücksichtigung des
okklusalen Kompasses. Nesten und Schleifen der konstruierten Objekte in PrograMill PM7.
2. Kurstag: Überprüfung der approximalen und okklusalen Kontakte sowie der Funktionsabläufe. Oberflächenbearbeitung, Glanzbrand, Politur mit abschließender
Funktionskontrolle; Abschlussbesprechung der gefertigten Arbeiten.

Zielgruppe
Zahntechniker und Zahntechnikermeister

Enthaltene Leistungen (Wert ca. € 100,-)
Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr enthalten:
• Mittagessen und Getränke

Jochen Peters
1969-973 Ausbildung zum Zahntechniker
1983 Meisterprüfung in Düsseldorf
1985 Entwicklung der Konzepte „Rationelle Aufwachstechnik nach Jochen Peters“ und „Rationelle Front- und Seitenzahnkeramik nach Jochen Peters“
1985 Beginn der nationalen und internationalen Kurs- und Seminartätigkeit.
Seit 1987 Dozent für „Funktion und Okklusion“ an mehreren Meisterschulen und Universitäten in Deutschland.
1989 Gründung des Dental- und Schulungslabors in Neuss.
1989 Entwicklung des Okklusionskonzeptes nach Jochen Peters
2001 Wissenschaftliche Bestätigung des Okklusionskonzeptes nach Jochen Peters.
Seit 1998 – Engagement in „Patientenaufklärung / Zahntechnik und Öffentlichkeitsarbeit“.
Seit 2005 Dozent an der Donau Universität Krems in Bonn / Masterstudiengang für Zahnärzte.
2012 Dozent zum Thema Funktion der Universitätsklinik Moskau MSMU Kafedra GOS
2014 Gründung des Dental- und Schulungslabors in Kleinmeinsdorf Krs. Plön

 


Veranstaltung buchen
Nachdem Sie Ihre Reservierung abgesendet haben, erhalten Sie vom Veranstalter eine Buchungsbestätigung. Nahezu alle Veranstaltungen, die wir hier zeigen, werden nicht von der Verlag Neuer Merkur GmbH ausgerichtet, sondern von externen Kursanbietern. Richten wir eine Veranstaltung selbst aus, weisen wir darauf hin. Die Verlag Neuer Merkur GmbH sendet Ihre Buchung automatisch an den Kursanbieter. Der Kursanbieter ist Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner für die Veranstaltung und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Informationen zum Datenschutz: Die Verlag Neuer Merkur GmbH (VNM) speichert Ihre persönlichen Daten, die Sie hier angeben, nicht für Veranstaltungen, die wir nicht selbst durchführen. IP-Adressen werden auch nicht gespeichert. Diese Webseite erzeugt ein automatisches E-Mail an den Kursanbieter, in dem Ihre persönlichen Daten an diesen übermittelt werden. Die Verlag Neuer Merkur GmbH sieht Ihre Daten nicht. Nur für Veranstaltungen, die der VNM selbst ausrichtet, bleiben Ihre persönlichen Daten beim VNM. Die Daten werden im Verlag gelagert und sind nur den zuständigen Personen zugänglich. Sie können der Speicherung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widersprechen. Wir benötigen Ihre persönlichen Daten für die Bearbeitung Ihrer Bestellung, den Abschluss sowie die Erfüllung des Vertrags, zur Rückzahlung im Fall einer Reklamation und für Versand und Abrechnung. Dies schließt auch die zur Vertragsabwicklung nötige Weitergabe an beauftragte Dienstleister ein, wie zum Beispiel Logistikunternehmen oder Kreditinstitute. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Viele Dank für Ihre Buchung!

Ich möchte buchen:

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.