Die gaumen- bzw. bügelfreie Teleskopprothese im Einstückgussverfahren aus CoCr

dentaurum



Datum: 21.10.2016 - 22.10.2016
Zeit: Von 00:00 bis 00:00 Uhr
Preis: 449,00 € zzgl. MwSt.
Referent(en): ZT Michael Martin
Ort: Ispringen (bei Pforzheim)


Veranstalter und Informationen:

dentaurum_logo

dentaurum GmbH
kurse@dentaurum.de
www.dentaurum.de


Kursziel
Herstellung einer OK gaumenfreien Sekundärkonstruktion im Einstückgussverfahren (Silikondublierung) auf vorhandenen parallel gefrästen Primärteilen aus CoCr.

Kursinhalt
Theorie:
Präsentation einer OK Patientenarbeit in einzelnen Schritten.

Praxis:
Die Kursteilnehmer erhalten das OK Modell mit drei verbleibenden Pfeilern 13,23,24 zugeschickt, worauf im Vorfeld die Primärkronen aus CoCr hergestellt werden müssen. Wahlweise kann die Primärkrone 24 so vorbereitet werden, um ein TK-Snap der Firma Si-tec aufzunehmen.
In Absprache mit dem Referenten kann auch eine Patientenarbeit mit max. 3 Teleskopen gaumen bzw. bügelfrei im Kurs hergestellt werden. Auch hier müssen die Primärkronen im Vorfeld hergestellt werden. Ausführliche Informationen über die Herstellung der Primärkronen werden beigefügt. Folgende Arbeitsschritte werden im Kurs durchgeführt:

◾Vorbereitung des Modells zum Dublieren
◾Silikondublierung
◾Einbettmassenmodellherstellung aus rema® dynamic
◾Modellation, Anstiftung und Einbetten
◾Ausarbeitung des Gussobjektes
◾Aufpassen der Sekundärkonstruktion auf die Primärkronen mit Parallelfräsen

Vorkenntnisse
Erfahrungen mit der Verarbeitung von EMF-Legierungen sind erforderlich.
Geeignet für Zahntechniker mit Erfahrung in der Modellgusstechnik.

Kursdauer
Freitag, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag, 08.30 Uhr – 16.30 Uhr