Das ultimative IPS e.max Erlebnis

ivoclar



Datum: 13.10.2016 - 14.10.2016
Zeit: Von 09:00 bis 17:00 Uhr
Preis: € 1099,00 zzgl. MwSt.
Referent(en): Oliver Brix
Ort: Garbsen, IZN


IV-Logo-Internet

Ivoclar Vivadent GmbH
Dr.-Adolf-Schneider-Str. 2
73479 Ellwangen
Tel.: 07961 889 0
Fax: 07961 889 370 110
E-Mail: info.fortbildung@ivoclarvivadent.de
Web: www.ivoclarvivadent.de

 

Patienten und Zahnärzte fordern zunehmend vollkeramische bzw. metallfreie Restaurationen, die von natürlichen Zähnen nicht mehr zu unterscheiden sind. Die
Herausforderung dabei ist, die natürliche Ästhetik und die farbliche Übereinstimmung auf höchstem Niveau zu imitieren. IPS e.max Ceram erleichtert diese Aufgabe wesentlich. Die niedrigschmelzende Nano-Fluor-Apatit-Glaskeramik mit Apatitkristallen im Nanometerbereich ermöglicht eine einzigartige Kombination aus Transluzenz, Helligkeit und Opaleszenz. Einfaches Handling und ästhetisches Potenzial machen die Arbeit mit diesem Material zu einer aussergewöhnlichen Erfahrung. In diesem MASTER-Kurs werden die besonderen Möglichkeiten der Gerüstindividualisierung und Schichttechnik mit IPS e.max Ceram vorgestellt und umgesetzt. Die Kontrolle der Helligkeitswerte und der farblichen Effekte sind die Vorrausetzung für eine perfekte Integration in das orale Umfeld. Die neuen Power Dentine und Power Schneiden helfen hierbei natürlich wirkende Zähne und keine Kronen herzustellen, dies ist das Ziel diese Meisterkurses.
Zudem wird eine Molarenkrone (Wachsmodell wird geliefert) vor dem Kurs mit dem IPS e.max Press Multi oder HT-Rohling gepresst und während des Kurses fertiggestellt. Dabei wird auch die Maltechnik besprochen.
Die Kursteilnehmenden erhalten tiefe Einblicke in eine faszinierende Technik, bei der alle ästhetisch relevanten Parameter naturkonform angewandt werden

Kursinhalt:
Erstellen von drei vollkeramischen Restaurationen (zwei Frontzähne und einen Molaren).
Der Kurs befasst sich mit den Themen „Veredelung nach der Gerüstgestaltung“ und „Maximierung des ästhetischen Potenzials“. Die einzelnen Komponenten
des IPS e.max-Systems bilden keinen Schwerpunkt.

Weitere Inhalte:
• Vortrag “The Ultimate IPS e.max Experience”
• Präsentation des Konzeptes
• Möglichkeiten der Farbgestaltung
• Steuerung von Absorption und Reflektion
• Individualisieren der Gerüste
• Erstellen von Farbmischungen, Einstellen des Helligkeitswertes und
verschiedene Transluzenzen
• Naturkonforme Schichtung
• Interne farbliche Charakterisierung
• Einstellen des Schmelzeffektes
• Formgebung und Oberflächentextur
• Individuelle Brandführung
• Gestaltung physiologischer Interdentalräume
• Mechanische Politur zur Optimierung des Glanzgrades
• Anwendung der Maltechnik bei einem Molaren
Abgerundet wird der Workshop durch Tipps und Tricks für eine rationelle und effektive Arbeitsweise zum Thema Ästhetik.

Zielgruppe:
Für Keramiker mit fundierten Kenntnissen!

Enthaltene Leistungen:
• Mittagessen und Getränke • Gemeinsames Abendessen

 

Referent: Oliver Brix:

1985 – 1989 –  Ausbildung zum Zahntechniker
Seit 1989 – Tätigkeit in verschiedenen Dentallaboren und Zahnarztpraxen
Spezialisiert auf die Bereiche Ästhetik, Funktion, Vollkeramik, Biomechanische Kauflächengestaltung, Implantologie
1990 – 1998 – Teilnahme an zahlreichen Fortbildungen im In- und Ausland
Seit 1994 – Zusammenarbeit mit mehreren Zahnarztpraxen für funktionellen und ästhetisch-festsitzenden Zahnersatz
Seit 1993 – weltweite Fortbildungen und Vorträge zum Thema Ästhetik und Keramik.
Internationaler Gastreferent und Berater der Ivoclar Vivadent. Zahlreiche Publikationen national und international zum Thema Keramik und Ästhetik.
Seit 1997 – Mitglied des Zahntechnischen Arbeitskreises Düsseldorf.
Seit 2000- Mitglied der DGÄZ. Autor des Fachbuches „Das Einmaleins der Ästhetik“ (erschienen im März 2001).
Seit 2007 – Mitglied des Editorial Board AACD.
Seit 2009 – International Training Center.
Seit 2012 – Innovatives Dentaldesign Oliver Brix in Bad Homburg.
Autor des Fachbuches „Faszination Vollkeramik“ (erschienen im März 2013).


Veranstaltung buchen
Nachdem Sie Ihre Reservierung abgesendet haben, erhalten Sie vom Veranstalter eine Buchungsbestätigung. Nahezu alle Veranstaltungen, die wir hier zeigen, werden nicht von der Verlag Neuer Merkur GmbH ausgerichtet, sondern von externen Kursanbietern. Richten wir eine Veranstaltung selbst aus, weisen wir darauf hin. Die Verlag Neuer Merkur GmbH sendet Ihre Buchung automatisch an den Kursanbieter. Der Kursanbieter ist Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner für die Veranstaltung und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Informationen zum Datenschutz: Die Verlag Neuer Merkur GmbH (VNM) speichert Ihre persönlichen Daten, die Sie hier angeben, nicht für Veranstaltungen, die wir nicht selbst durchführen. IP-Adressen werden auch nicht gespeichert. Diese Webseite erzeugt ein automatisches E-Mail an den Kursanbieter, in dem Ihre persönlichen Daten an diesen übermittelt werden. Die Verlag Neuer Merkur GmbH sieht Ihre Daten nicht. Nur für Veranstaltungen, die der VNM selbst ausrichtet, bleiben Ihre persönlichen Daten beim VNM. Die Daten werden im Verlag gelagert und sind nur den zuständigen Personen zugänglich. Sie können der Speicherung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widersprechen. Wir benötigen Ihre persönlichen Daten für die Bearbeitung Ihrer Bestellung, den Abschluss sowie die Erfüllung des Vertrags, zur Rückzahlung im Fall einer Reklamation und für Versand und Abrechnung. Dies schließt auch die zur Vertragsabwicklung nötige Weitergabe an beauftragte Dienstleister ein, wie zum Beispiel Logistikunternehmen oder Kreditinstitute. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Viele Dank für Ihre Buchung!

Ich möchte buchen:

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.