Auch Dentaurum zeigt Herz und spendet

Die Firmengruppe überwies dem Pforzheimer Hilfsprojekt „Menschen in Not“, sowie „Lilith e. V.“, der Beratungsstelle für Mädchen und Jungen zum Schutz vor sexueller Gewalt, eine großzügige Spende.

„Menschen in Not“ hilft Frauen nach häuslicher Gewalt, Senioren im Alltag oder Familien bei Mietrückstand. Diese Personen, die meist ohnehin am Rand des Existenzminimums leben, sind durch die Pandemie noch schlimmer dran.

Auch die Beratungsstelle „Lilith e. V.“ hat im Corona-Jahr mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Kinder und Jugendliche, die sexuelle Übergriffe erleben, haben es in Zeiten der Distanz noch schwerer, aufmerksame Bezugspersonen zu finden, die ihre Not wahrnehmen. Die Beratungsstelle unterstützt traumatisierte Kinder und Jugendliche, für die die Alltagseinschränkungen durch die Pandemie sehr belastend sind.

www.pz-news.de/menschen-in-not.html
www.lilith-beratungsstelle.de/